Kategorie-Archive:Waterkant

ADW017: Giant Rooks- Rookery

Die deutsche Poplandschaft erfreut sich in letzter Zeit an einem Aufschwung junger Künstler*innen, welche allesamt auf ihre eigene Art und Weise dieses Spiel mitspielen wollen. Ein bisschen habe zumindest ich das Gefühl, dass sich bei Künstler*innen wie Faber, AnnenMayKantereit, Pabst, Leoniden und auch Provinz aber oftmals die Geister scheiden. Bei der Platte in dieser Woche […]

ADW016: Apache 207- Treppenhaus

Regelmäßigkeit in diesem Format aufrechtzuerhalten, fällt grad irgendwie schwer. Das Sommerloch schlägt auch hier zu. Dem sei verziehen. Das wird schon wieder. Es ist echt heiß und es sind Ferien. Könnte also fast nicht besser sein. Somit wird auch hin und wieder mal in der ein oder anderen Gruppe gemeinsam abgehangen. Treppenhaus hat viele Songs […]

ADW015: Gab de la Vega- Beyond Space and Time

Der Anfang Müsste ich zurück denken, wann ich das erste Mal mit der Subkultur des Punk oder Hardcore Punk konfrontiert wurde, muss ich unweigerlich an einen Abend vor mittlerweile sieben Jahren zurückdenken. Ende Oktober 2013 besuchte ich eines meiner ersten Konzerte im Jugendhaus Come In zu Grimma. Drei Bands spielten damals. Angstbreaker, damals noch in […]

ADW014: Aktion X- Freiheit

Es sind Parallelen zu einem der letzten Alben bei der dieswöchigen Ausgabe erkennbar. Wieder handelt es sich um eine Band, die auf ihre eigene Art und Weise mit Grimma und dem Porjekt „Dorf der Jugend“ verbunden ist und wieder ist es eine Band, die ihre Version des Punks akustisch darbietet. Jedoch gibt es in dieser […]

ADW013: Lingua Nada- Djinn

Es ist immernoch Sommer und somit weiterhin die Zeit der Sommeralben. Wahrscheinlich wird es nicht den ganzen Sommer über möglich sein, Alben zu finden, die gefühlstechnisch gut in diese Zeit passen. In der letzten Woche hatte es noch gut geklappt und ein zweiter Versuch wird in dieser Woche gestartet.Während es in der letzten Woche noch […]

ADW012: Pabst- Deuce Ex Machina

Der Sommer ist da. Wenn dieser Zustand jedes Jahr wieder eintritt, fange ich manchmal an, mich zu fragen, was denn Musik ist, die zum Sommer passt. Die Suche nach dem Sommeralbum beginnt. Für mich stellte sich heraus, dass die Wahl im Zweifel meist auf frischen und tanzbaren Indiepop fällt. Und im letzten Jahr entdeckte ich […]

ADW011: wonach wir suchen- Laute Pfade, Leise Sohlen

Mit „Laute Pfade, Leise Sohlen“ liegt mit dem heutigen Tage die erste LP von wonach wir suchen vor. Wer nicht zum ersten Mal etwas von dieser Band hört, wird einige Songs wiedererkennen. Viele der zwölf Songs sind schon länger Teil des Livesets und wurden mitunter auf vorherigen EPs schon veröffentlicht. So wie sie hier aber […]

ADW010: Little Simz- Grey Area

Hip- Hop ist ein Genre, welches sich in diesem Format bis jetzt eher weniger vertreten gefunden hat. Nachdem Kendrick Lamar letzte Woche den Anfang gemacht hat, kann einfach eine weitere Hip- Hop Platte hinterhergeschoben werden. So der Gedanke. Und wieso eigentlich nicht. Der dooropener, der den Zugang zu „Grey Area“ einfach gestalten kann, ist wahrscheinlich […]

ADW009: Kendrick Lamar- To Pimp A Butterfly

Es fühlt sich falsch an, jetzt so zu tun, als könnte bei der Tagesordnung geblieben werden. Als könnte ich jetzt ganz einfach wieder ein bisschen rumpalavern, was ich grad im musikalischen Kontext ziemlich gut finde. Als weiße Person ist gerade die Zeit, an der man* selbst einfach mal einen Schritt zurücktreten und den Menschen zuhören […]

ABSAGE: Crossover Festival 2020

Hallo ihr Lieben, nach wochenlangem Abwarten, Diskutieren, Lage checken und Möglichkeiten abwägen sind wir zu dem Entschluss gekommen, das Crossover Festival 2020 abzusagen und somit unsere 15. Auflage auf das Jahr 2021 zu verschieben. Das fällt uns zugegebenermaßen ziemlich schwer, da wir seit November letzten Jahres in der Vorbereitung stecken und das Crossover Festival für […]